VN-Interview. Verena Roßbacher (39), Autorin

„Ich bin eine Autorin ohne Ideen“

von Laura schwärzler
Die gebürtige Bludenzerin Verena Roßbacher spricht über ihren neuen Roman „Ich war Diener im Hause Hobbs“.  APA

Die gebürtige Bludenzerin Verena Roßbacher spricht über ihren neuen Roman „Ich war Diener im Hause Hobbs“.  APA

Verena Roßbachers neuer Roman "Ich war Diener im Hause Hobbs" hätte eigentlich nie so heißen sollen.

Berlin Die gebürtige Bludenzerin Verena Roßbacher lebt heute in Berlin. Ihr neuer Roman „Ich war Diener im Hause Hobbs“ führt sie zurück in ihre Vergangenheit nach Vorarlberg und in die Schweiz. Der Roman handelt vom Feldkircher Krischi, der als Diener bei einer Anwaltsfamilie in Zürich arbeitet. Do

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.