VN-Interview. Heidi Michelon (46), Gründerin des Projekts „HDMI“

Den eigenen Wert mit Tanz, Gesang und Schauspiel erkennen

Heidi Michelon will auch an Schulen Wertschätzung vermitteln.  Todorovic

Heidi Michelon will auch an Schulen Wertschätzung vermitteln.  Todorovic

Heidi Michelon bietet Wertschätzungsunterricht mit den drei Formen darstellender Kunst an.

Schwarzach Heidi Michelon (46) aus Dornbirn gründete im Februar das Projekt „HDMI“. Jetzt stellt die ausgebildete Psychologische Beraterin, Sängerin und Schauspielerin ein Jugendensemble auf die Beine. Auf Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren wartet Wertschätzungsunterricht, gekoppelt mit den drei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.