Lesbar. Empfehlungen von Martin G. Wanko

Von zeitgeistigen und pressanten Romanen

„Sechs Koffer“ heißt Billers neuer Roman, in dem der in Prag geborene Autor auf ein ganzes Jahrhundert zurückblickt.

Romane Maxim Biller (58) ist ein jüdischer Autor, der seit seiner Kindheit in Deutschland lebt. Jude zu sein, bedeutet für ihn immer auch zu polarisieren und zu provozieren. Gelegentlich bedient er sich seiner Familienbiografie, manchmal schreibt er einfühlsame Kurzgeschichten oder strittige Kolumne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.