Rückblick ohne Schwelgen in Ästhetik

Ingo Berk führt Regie und hat die Bühnenfassung erstellt. Stiplovsek

Ingo Berk führt Regie und hat die Bühnenfassung erstellt. Stiplovsek

Landestheater zeigt eine neue Version von "Der große Gatsby".

Bregenz „Ich bin ein Regisseur, der psychologisch arbeitet“, sagt Ingo Berk (43), „in dem Moment, in dem man über die Sicht des Erzählers hinauskommt, geht einem auf, was das für eine Tragödie ist.“ Berk, der aus Deutschland stammt, etwa am Schauspielhaus Zürich arbeitete und mit „Der Stein“ von Mar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.