Ein starker Künstlerinnenauftritt

Arbeit von Michaela Konrad, die die Gegenwart aus dem ästhetischen Blickwinkel der 1950er-Jahre ins Visier nimmt.   Galerie Lisi Hämmerle

Arbeit von Michaela Konrad, die die Gegenwart aus dem ästhetischen Blickwinkel der 1950er-Jahre ins Visier nimmt.   Galerie Lisi Hämmerle

Als Aufgabe betrachtet: Galeristin Lisi Hämmerle präsentiert Österreicherinnen auf der Vienna Contemporary.

Wien, Bregenz Zwei Schauplätze, vier Künstlerinnen, ein Haufen Arbeiten und nicht unbeträchtliche Kosten: Lisi Hämmerle, die mit ihrem Ausstellungsraum und Unternehmen im Bregenzer Stadtzentrum sozusagen für eine Konstante in der Vorarlberger Galerienszene steht, weiß, wie sie im Gespräch mit den VN

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.