Meister des A-cappella-Gesangs

von Fritz Jurmann

Ottava Rima und Trio Concertante beeindruckten mit Nordischem in der Basilika.

RANKWEIL Niemand sonst im Land beherrscht die hohe Kunst des A-cappella-Gesangs in dieser Perfektion und klanglichen Reinheit wie das Ensemble Ottava Rima, das sich am Sonntag für seinen dritten Auftritt in der Basilikareihe das hochqualifizierte heimische Trio Concertante als instrumentales Pendant

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.