Abschied von Ignaz Kirchner: Er hat die Theaterwelt mitgeprägt

Ignaz Kirchner in Goethes „Torquato Tasso“ am Burgtheater.  APA

Ignaz Kirchner in Goethes „Torquato Tasso“ am Burgtheater.  APA

Wien Eigentlich wollte Ignaz Kirchner Buchhändler werden. Doch erst auf der Bühne fand der gebürtige Deutsche seine wahre Berufung. Jahrzehntelang prägte der Schauspieler die deutschsprachige Theaterwelt und arbeitete mit allen Größen der Branche zusammen. Dabei legte er seine Rollen gerne hintergrü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.