Wach bleiben lohnt sich

von Mirijam Haller
Präsentierten das Programm (v.l.n.r.): Johannes Inama (Küefer Martis Huus), Dominique Sohm (Radio L), Gerold Riedmann (VN), Petra Zudrell (Stadtmuseum Db.), Silke Schlör (Museum Rothus), Jasmin Ölz  und Markus Klement (ORF).  Micheli

Präsentierten das Programm (v.l.n.r.): Johannes Inama (Küefer Martis Huus), Dominique Sohm (Radio L), Gerold Riedmann (VN), Petra Zudrell (Stadtmuseum Db.), Silke Schlör (Museum Rothus), Jasmin Ölz  und Markus Klement (ORF).  Micheli

89 Häuser öffnen ihre Türen für die "Lange Nacht der Museen".

Dornbirn Kommenden Samstag ist es wieder so weit: Die Lange Nacht der Museen geht zum 19. Mal über die Bühne. Insgesamt 89 Häuser öffnen ihre Türen für Interessierte, die sich eine individuelle Route durch die hiesige Kulturlandschaft zusammenstellen können. Das Besondere: Man setzt ganz im Zeichen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.