Großer Preis für ein engagiertes musikalisches Werk

Thomas Larcher bei den diesjährigen Bregenzer Festspielen. Stiplovsek

Thomas Larcher bei den diesjährigen Bregenzer Festspielen. Stiplovsek

Komponist Thomas Larcher erhielt „Prix de Composition Musicale“.

Monte Carlo, Bregenz Der Tiroler Komponist Thomas Larcher (55) wurde für seine 2016 verfasste Symphonie Nr. 2 „Kenotaph“ mit dem „Prix de Composition Musicale“ ausgezeichnet. Vergeben wird der mit 75.000 Euro dotierte Kompositionspreis von der Fondation Prince Pierre (Monaco), die Verleihung fand am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.