Deutscher Buchpreis für „Archipel“ von Inger-Maria Mahlke

"Archipel" ist der vierte Roman der nun ausgezeichneten Inger-Maria Mahlke. Dpa

"Archipel" ist der vierte Roman der nun ausgezeichneten Inger-Maria Mahlke. Dpa

Frankfurt/Main Die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke hat mit ihrem Teneriffa-Roman „Archipel“ den Deutschen Buchpreis gewonnen. Durch viele schillernde Details werde das Buch zu einem „eindrücklichen Ereignis“, begründete die Jury am Montagabend die Auszeichnung. Mit dem Preis wird zum Au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.