Breite Debatte über die Zukunft angestrebt

Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot und der Schriftsteller Robert Menasse. APA

Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot und der Schriftsteller Robert Menasse. APA

Künstler rufen europaweit am 10. November die „Europäische Republik“ aus.

Wien, Berlin In einem Manifest werde ein Europa ohne Nationen und ohne Grenzen gefordert und damit ein Zeichen gegen das Wiedererstarken der Nationalismen gesetzt, so die Organisatoren, zu denen auch der Schriftsteller Robert Menasse gehört. Ziel des „European Balcony Projects“ sei eine möglichst br

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.