Österreichischer Buchpreis für überaus anregende Lektüre

Daniel Wisser hat einen berührenden Roman über Krankheit und Tod geschrieben.  apa

Daniel Wisser hat einen berührenden Roman über Krankheit und Tod geschrieben.  apa

Wien Daniel Wisser (47) ist am Montagabend im Wiener Kasino am Schwarzenbergplatz für seinen Roman „Königin der Berge“ mit dem Österreichischen Buchpreis 2018 ausgezeichnet worden. Der zum dritten Mal verliehene Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und ging in den Vorjahren an Friederike Mayröcker und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.