Schweizer Buchpreis für Peter Stamm

Basel Mit dem Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ hat Peter Stamm (55) den Schweizer Buchpreis 2018 gewonnen. Stamm habe einen vielschichtigen Doppelgänger-Roman geschrieben, hieß es von der Jury.  In ihrer Laudatio strich Christine Richard hervor, Stamm habe ein Buch über die Kraft des Eri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.