Alte Griechen dominieren Festspielsaison

Tscheplanowa ist an der Salzach keine Unbekannte, stand sie heuer doch erstmals in Ulrich Rasches „Die Perser“ für die Festspiele auf der Bühne.  apa

Tscheplanowa ist an der Salzach keine Unbekannte, stand sie heuer doch erstmals in Ulrich Rasches „Die Perser“ für die Festspiele auf der Bühne.  apa

Salzburger Festspiele nehmen 2019 die antiken Mythen in den Fokus. Tscheplanowa wird neue Buhlschaft.

Salzburg Einen neuen Blick auf die antiken Mythen wollen die Salzburger Festspiele 2019 werfen, die von 20. Juli bis 31. August über die Bühne gehen. Dazu hat man unter anderem fünf Opern- sowie vier Schauspielneuinszenierungen vorgesehen – und mit Valery Tscheplanowa eine neue Buhlschaft. Die 38-jä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.