Zwei starke Positionen in einer starken Ausstellung

Kunst ist für Christine Lederer „das große Ausprobieren“. 

Kunst ist für Christine Lederer „das große Ausprobieren“. 

Werke von Anne Marie Jehle und Christine Lederer in der Galerie Hollenstein.

Lustenau Anne Marie Jehle (1937-2000) und Christine Lederer (geb. 1976) haben sich nicht gekannt und sind sich nie begegnet. Künstlerisch verbindet sie aber einiges, wie die aktuelle Ausstellung in der Galerie Hollenstein beweist.

„Alle Frauen sind immer daheim“ lautet der Titel einer Arbeit und der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.