Der Unterschied zu „elenden Gesichtern“

Martin Walser spricht über Merkels „stille Wucht“.

Stuttgart Auch im Alter von über 90 Jahren ist der Schriftsteller Martin Walser produktiv. Sein neues Buch „Spätdienst“ ist eine Art literarische Lebensbilanz. Bei der Premiere in Stuttgart sprach er auch über Kanzlerin Angela Merkel. Wenn Merkel öffentlich auftrete, „dann sagt sie nie etwas, was si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.