Ronald Lauder bei Konferenz zu NS-Raubkunst

Berlin Zwanzig Jahre nach der Verabschiedung der Washingtoner Prinzipien wollen rund 1000 Experten aus aller Welt erneut über den richtigen Umgang mit NS-Raubkunst beraten. Zu der Konferenz in der kommenden Woche, und zwar vom 26. bis 28. November, wird in Berlin auch Ronald Lauder erwartet, der Prä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.