„Geschichte Österreichs in die Welt bringen“

von Jakob Leissing
Die Vorarlbergerin Birgit Johler könnte sich Ausstellungsformate vorstellen, die sich vom Standort in Wien loslösen.  Rittmannsperger

Die Vorarlbergerin Birgit Johler könnte sich Ausstellungsformate vorstellen, die sich vom Standort in Wien loslösen.  Rittmannsperger

Haus-der-Geschichte-Kuratorin Birgit Johler wünscht sich eine enge Zusammenarbeit mit den Bundesländern.

Wien Zeit zum Durchschnaufen gab es für Birgit Johler (48) seit der feierlichen Eröffnung des Hauses der Geschichte Österreich in Wien vor einigen Tagen nur wenig. „Der Andrang war groß. Manche Besucher sind sogar an allen drei Eröffnungstagen gekommen, um alle Aspekte der Ausstellung unter die Lupe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.