„Das Wasser steht mir bis zum Hals“

Der Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Hans Magnus Enzensberger.

Briefe Er galt als der „zornige junge Mann“ der bundesdeutschen Literatur und sie war die aus Österreich stammende „Ikone“ der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Der jetzt veröffentlichte Briefwechsel von Hans Magnus Enzensberger und Ingeborg Bachmann dokumentiert den Versuch der Annäherung. „Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.