Musik, die jetzt auch auf der Zunge zergeht

von Fritz Jurmann
Die Pforte-Musiker mit Zuko Samela, einem aus Südafrika stammenden Studenten von Klaus Christa, der die Congas bediente.  JU

Die Pforte-Musiker mit Zuko Samela, einem aus Südafrika stammenden Studenten von Klaus Christa, der die Congas bediente.  JU

Das Pforte-Jubiläumskonzert brachte Erinnerungen,
aber auch einen Blick vorwärts.

FELDKIRCH. Als im Pförtnerhaus die ersten Töne von Schuberts berühmtem „Rosamunde“-Streichquartett erklangen, schloss sich ein Bogen über diese 20 Jahre Musik in der Pforte. Denn mit genau diesem Werk wurde am 29. März 1999 das Eröffnungskonzert der damals mutig aus dem Boden gestampften Konzertreih

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.