Hoppla, die Bühnen punkten auch mit Neuem

Die in München uraufgeführte Oper „Liliom“ der Bregenzer Komponistin Johanna Doderer kommt in Innsbruck auf den Spielplan.   theater/thomas Dashuber

Die in München uraufgeführte Oper „Liliom“ der Bregenzer Komponistin Johanna Doderer kommt in Innsbruck auf den Spielplan.   theater/thomas Dashuber

Österreichs Musiktheaterjahr erweist sich als erfreulich vielfältig.

Wien, Bregenz, Innsbruck Richtig gefeiert wird das 150-Jahr-Jubiläum des Hauses am Ring erst am 25. Mai mit der „Frau ohne Schatten“ unter Christian Thielemann. Bis dahin bietet die Staatsoper etwa mit „Lucia di Lammermoor“, die Olga Peretyatko und Juan Diego Florez zusammenbringt (ab 9. Februar) un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.