Rund 80 Galerien bei der Kunstmesse Art Bodensee

Kultur / 11.06.2019 • 21:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Art Bodensee findet heuer vom 28. bis 30. Juni statt. VN/Steurer
Die Art Bodensee findet heuer vom 28. bis 30. Juni statt. VN/Steurer

Sonderprojekte mit Arbeiten von Francis Bacon und Elke Krystufek geplant.

Dornbirn In seinem ersten Jahr als künstlerischer Leiter möchte Aram Haus die Kunstmesse Art Bodensee vom 28. bis 30. Juni auf dem Messegelände in Dornbirn neben der Eigenschaft als Verkaufs- und Vermittlungsplattform von rund 80 Galerien als „künstlerischen Umschlagpunkt des Jahres“ positionieren. Ein Höhepunkt soll die Präsentation der weitgehend unbekannten großformatigen Pastelle von Francis Bacon sein. Für Aram Haus ist der irische Künstler (1909-1992) „der bedeutendste Maler aller Zeiten“.

Erstmals gibt es heuer einen Artist in Residence: Milan Mladenovic wird im Juni vor Ort Einblicke in seinen Schaffensprozess geben und dem Publikum die entstandenen Werke am Ende des Monats in einer Einzelausstellung präsentieren. Der in Wien lebende Serbe studierte an der Universität für Angewandte Kunst Wien. „State of the Kunst“ ist eine von Aram Haus kuratierte Ausstellung, die Leihgaben von Galerien, regionalen Sammlungen und nationalen Kunstmuseen vereint. Zu sehen sind die Werke führender deutschsprachiger  Künstler wie Joseph Beuys, Brigitte Kowanz, Gelatin, Imi Knoebel und Valie EXPORT. Besonders wichtig ist dem Führungsteam, zu dem auch Projektleiterin Petra Fiel zählt, Kunst aus Sammlungen rund um den Bodensee vor den Vorhang zu holen. Eine „Solo-Show“ widmet sich dem Schaffen  von Elke Krystufek.

Kunstmesse Art Bodensee vom 28. bis 30. Juni 2019 am Messegelände Dornbirn, Fr, 14 bis 20 Uhr, Sa, 11 bis 18 Uhr, So, 11 bis 17 Uhr: www.artbodensee.info