Selten so gelacht in der Oper

Kultur / 18.07.2019 • 22:47 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Regisseurin Mariame Clément lässt die Oper „Don Quichotte“ von Jules Massenet  in verschiedenen Zeitebenen spielen. VN/Stiplovsek
Regisseurin Mariame Clément lässt die Oper „Don Quichotte“ von Jules Massenet  in verschiedenen Zeitebenen spielen. VN/Stiplovsek

Die Zerlegung von Massenets „Don Quichotte“ in fünf Einzelteile gerät zum großen, kompakten Festspielereignis.