Schoschana Rabinovici gestorben

05.08.2019 • 18:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Tel Aviv, Wien Die Autorin und Zeitzeugin Schoschana Rabinovici ist 86-jährig in Tel Aviv gestorben. Dies bestätigte ihr Sohn, der Autor und Historiker Doron Rabinovici. Schoschana Rabinovici hat ihre Geschichte unter dem Titel „Dank meiner Mutter“ veröffentlicht. Sie wurde als Jüdin von den Nazis interniert, gequält und entkam der geplanten Ermordung durch Zufall.