Hornist Zoltán Holb: „Ein göttliches Instrument“

Kultur / 14.08.2019 • 16:00 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Hornist Holb: „Oboe und Horn gelten als die schwierigsten Instrumente. Man bläst hinein und nur Gott allein weiß, was herauskommt.“  SOV/KARL FORSTER

Zoltán Holb betrachtet das Musizieren mit großer Ernsthaftigkeit und Humor.