Sagenfestspiele mit positiver Bilanz

Kultur / 30.08.2019 • 19:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Silbertal Vergangene Woche beendeten die 20. Montafoner Sagenfestspiele auf der imposanten Freilichtbühne in Silbertal ihre erfolgreichste Spielsaison mit dem Sagenspiel „Peppino der Alpenmagier“ von Ewald Netzer. Im Stück geht es um einen Magier aus Venedig, der im Montafon auf der Suche nach edlen Rohstoffen ist und damit für Aufregung in den Bergen sorgt. Alle Aufführungen waren längst im Voraus ausverkauft, weit über 5000 Zuschauer ließen sich die Uraufführung an elf Spieltagen nicht entgehen. Tickets für die zweite Spielzeit mit „Peppino der Alpenmagier“ (18. bis 22. August 2020) sind ab sofort unter www.sagenfestspiele.at erhältlich.