Schattenseiten der digitalen Welt in einer neuen Ausstellung

Kultur / 05.09.2019 • 13:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
 Die Installationen behandeln Themen wie Tracking und Big Data. VN/Stiplovsek
Die Installationen behandeln Themen wie Tracking und Big Data. VN/Stiplovsek

Die Ausstellung „Out of Control“ im Magazin 4 demonstriert, was es heißt, in einer digital vernetzten Welt zu leben.

Bregenz So abstrakt es für manche auch scheinen mag: Digitalisierung ist nicht nur Zukunft, sondern auch Gegenwart. Täglich hinterlassen Menschen unzählige Datenspuren im Internet, ohne sich zu fragen, was damit passiert oder es überhaupt zu merken. Diesem brisanten Thema widmet sich die neue Ausstellung „Out of Control“ im Magazin 4 in Bregenz. In Kooperation mit Ars Electronica Solutions präsentiert die Kulturabteilung der Stadt Bregenz ein interaktives Format, das Aufklärung schaffen soll.

Interaktive Stationen

Anhand mehrerer Installationen, die spielerisch zu bedienen sind, soll Schülern wie auch Erwachsenen die Verflochtenheit unserer digitalen Welt vor Augen geführt werden. Mit einer analogen Zeitspanne, die veranschaulicht, was sich hinsichtlich des World Wide Webs in den letzten Jahrzehnten alles getan hat, wird die Ausstellung eröffnet. Des Weiteren gibt es interaktive Stationen, die sich mit Big Data, Algorithmen, Passworthackern, Tracking und der Verwendung von Social-Media-Plattformen beschäftigen. Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das Workshops, Vorträge, eine Podiumsdiskussion und einen Dokumentarfilm beinhaltet.

Michael Modria von der Ars Electronica vor der analogen Zeitspanne.
Michael Modria von der Ars Electronica vor der analogen Zeitspanne.

„Mit dem Projekt wollen wir vor allem Jugendlichen bewusst machen, dass das Internet nicht vergisst“, sagt Kulturamtsleiterin Jutta Dieing. „Es sollen Anreize für Diskurse entstehen, die in Schulen weitergeführt werden.“ Schulklassen aus Vorarlberg, Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz wurden bereits eingeladen und zeigten großes Interesse.

„Out of Control“ ist eine Ausstellung, die die Kehrseite der Digitalisierung aufzeigen und dadurch die Besucher zu einem verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit digitalen Medien animieren will. Derya Metzler

Eröffnung: Donnerstag, 5. September 2019, um 19 Uhr
Dauer: Freitag, 6. September, bis Sonntag, 27. Oktober 2019
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr, im Magazin 4 (2. OG) in Bregenz