Aus der Kulturszene

Kultur / 10.09.2019 • 18:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

„Lange Nacht“ in 730 Museen

Wien In den Nachtstunden zwischen Skulpturen und Gemälden schlendern, den Blick auf Kunstschätze werfen oder sich von neuen Positionen der jungen Szene beeindrucken lassen. All das kann man am 5. Oktober bei der „Langen Nacht der Museen“, an der sich österreichweit 730 Häuser beteiligen. In Vorarlberg sind es 63 Museen, die es zu erkunden gilt. Rund 30 weitere Institutionen laden zum Schritt über die Grenze, nach Liechtenstein, Deutschland oder in die Schweiz.

 

Fotograf Robert Frank gestorben

Halifax Der vielfach ausgezeichnete Fotograf Robert Frank ist am Montag im Alter von 94 Jahren in der kanadischen Stadt Inverness gestorben, berichtete die „New York Times“ am Dienstag unter Berufung auf seine Galerie in New York. Der 1924 in Zürich geborene Frank galt als einer der einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Sein Fotobuch „The Americans“ wurde zum Klassiker.