aus der kulturszene

Kultur / 23.09.2019 • 21:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Es ist die erste Retrospektive des Fotokünstlers in Österreich. Museum/Spencer Tunick
Es ist die erste Retrospektive des Fotokünstlers in Österreich. Museum/Spencer Tunick

Nast freut sich auf die Symphoniker

Wien Der langjährige Orchesterdirektor der Dresdner Staatskapelle, Jan Nast, tritt nun sein neues Amt als Intendant der Wiener Symphoniker an. „Wien ist eine wunderbare Stadt, die Wiener Symphoniker sind ein wunderbares Orchester mit sehr viel Potenzial. Dieses Potenzial auszuschöpfen und weiterzuentwickeln, darauf freue ich mich sehr.“

 

Barenboim erhält Adenauer-Preis

köln Maestro Daniel Barenboim (76) wird mit dem Konrad-Adenauer-Preis der Stadt Köln geehrt. Damit werde sein beispielloses Engagement für Frieden und Völkerverständigung gewürdigt. Der Generalmusikdirektor der Staatsoper in Berlin war einer der Gründer des West-Eastern Divan Orchestra, in dem Musiker aus Israel und der arabischen Welt gemeinsam spielen.

 

Spencer Tunick im Flatz Museum

Dornbirn Die von Gerald Matt und Jürgen Weishäupl kuratierte Ausstellung von Spencer Tunick unter dem Titel „Nudes“ ist vom 5. Oktober bis 1. Februar im Flatz Museum zu sehen. Dabei sind Arbeiten Tunicks von den ersten illegalen Aktionen am Broadway bis zum größten Projekt in Mexiko City.