Besucherrekord bei Hundertwasser-Schau

Kultur / 07.10.2019 • 20:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
85.000 Besucher wurden in der Lindauer Hundertwasser-Schau gezählt. Flemming
85.000 Besucher wurden in der Lindauer Hundertwasser-Schau gezählt. Flemming

Lindau Insgesamt 85.000 Besucher lockte die Ausstellung „Friedensreich Hundertwasser – Traumfänger einer schöneren Welt“ in das Kunstmuseum am Lindauer Inselbahnhof. Sie ist damit die besucherstärkste und mit sechs Monaten Laufzeit auch die längste Sonderausstellung des Museums Lindau. Mit rund tausend Führungen und Workshops wurden über 60 hochkarätige Werke, darunter Originalgrafiken, Malereien, Architekturentwürfe und ein Knüpfteppich, an Besuchergruppen vermittelt.

Modersohn-Becker

Im nächsten Sommer setzt das Museum die erfolgreiche Serie zur Kunst der Moderne fort. Dabei ist unter dem Titel „Paula & Otto – Kunst und Liebe im Aufbruch“ mit Werken von Paula Modersohn-Becker und Otto Modersohn einem Künstlerehepaar von Weltrang zu begegnen.