Film ab Neu im Kino

Kultur / 23.10.2019 • 18:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Michelle Williams spielt eine Amerikanerin, die in Indien ein Waisenhaus leitet. Ascot Elite
Michelle Williams spielt eine Amerikanerin, die in Indien ein Waisenhaus leitet. Ascot Elite

Ein buntes Reich der Magie und Fantasie

Animationsfilm „Bayala – Das magische Elfenabenteuer“ spielt in einem bunten Reich der Flügelwesen, der Drachen und Einhörner. Das Reich der Feen aber, Bayala, ist in Gefahr: Nicht nur, dass die zauberhaften Drachenwesen immer weniger werden, auch die magischen Pflanzen scheinen ihrem Untergang geweiht. Inmitten all dieser Probleme aber befindet sich der Blütenpalast der Sonnenelfen anlässlich der Krönungszeremonie von Prinzessin Eyela in heller Aufregung. Da taucht plötzlich ein Drachen-Ei auf, und Hoffnung keimt. Sollte das Ende von Bayala doch noch abzuwenden sein? Josefine Preuß leiht der Sonnenelfe Surah ihre Stimme, Musiker Ross Antony dem Waldelfenkönig. „Bayala – Das magische Elfenabenteuer“ läuft ab  25. Oktober im Kino.

 

Ein altes Geheimnis, das dramatische Folgen hat

dama Mit „Nach der Hochzeit“ (After The Wedding) brachte die dänische Regisseurin Susanne Bier 2007 ein packendes Familiendrama ins Kino. Nun legt ihr US-Kollege Bart Freundlich mit „After the Wedding“ eine Neuverfilmung des Stoffs mit einem Rollentausch vor. Michelle Williams spielt eine Amerikanerin, die in Indien ein Waisenhaus leitet. Eine reiche New Yorker Geschäftsfrau (Julianne Moore) verspricht ihr eine Millionenspende. Doch beim persönlichen Kennenlernen in den USA kommt ein altes Geheimnis ans Licht, das für alle dramatische Folgen hat. An der Seite des hochkarätigen Frauenduos spielt Bill Crudup. „After The Wedding“ läuft ab 25. Oktober u.a. im Cinema Dornbirn.