Das Theater Wagabunt widmet sich Österreich

Kultur / 24.10.2019 • 20:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Wolfgang Pevestorf, Michaela Spänle, Ulrich Gabriel und Robert Kahr in „Die Humanisten“ von Jandl. Wagabunt
Wolfgang Pevestorf, Michaela Spänle, Ulrich Gabriel und Robert Kahr in „Die Humanisten“ von Jandl. Wagabunt

Dornbirn Nicht ohne Grund wird die neue Produktion des Theaters Wagabunt am Nationalfeiertag gestartet. Caro Stark (Ausstattung) und Stephan Kasimir (Regie) haben das Stück „Die Humanisten“ von Ernst Jandl realisiert. Dazu gibt es eine Lesung mit Texten über Österreich von Thomas Bernhard, Peter Turrini, Claus Peymann, Franzobel, Elfriede Jelinek, Gehard Rühm und Grillparzer. Start ist am 26. Oktober, 11 Uhr (mit Brunch) im TIK in Dornbirn, die nächste Aufführung findet am 27. Oktober, 18 Uhr, statt.