„Pure musikalische Erfüllung“

Kultur / 06.11.2019 • 18:21 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Mit seinem ersten Klassik-Projekt erfüllt sich Nikolaus Presnik einen großen Lebenstraum. „Gänsehaut ist vorprogrammiert.“ Preschl
Mit seinem ersten Klassik-Projekt erfüllt sich Nikolaus Presnik einen großen Lebenstraum. „Gänsehaut ist vorprogrammiert.“ Preschl

Klassik statt Schlager: Nik P. bringt seine Werke mit einem Symphonieorchester auf die Bühne.

Salzburg Im gesamten deutschsprachigen Raum ist Nik P. alias Nikolaus Presnik (57) als erfolgreicher Schlagerstar bekannt. Sein Hit „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ liegt auf Platz eins der deutschen All-Time-Singlecharts, viele andere seiner Songs eroberten ebenfalls die Hitparaden. Trotz all dieser Erfolge blieb aber ein großer Traum des Kärntner Musikers bislang unerfüllt: die Aufführung seiner Werke mit einem großen Symphonieorchester.

Diesen Wunsch wird sich Nikolaus Presnik nun erfüllen: am 30. Oktober 2020 wird er mit seiner Band 20 seiner größten Erfolge in einem symphonischen Konzert im Großen Festspielhaus in Salzburg aufführen. „Diese Idee geistert mir schon lange durch den Kopf“, erzählt Nik P. im Gespräch mit den VN. Schon 2012 wollte der Musiker das große Klassik-Projekt in die Tat umsetzen. „Es kamen aber einige musikalische Projekte, wie mein neues Album, dazwischen. Jetzt habe ich zudem die perfekten Partner dafür gefunden.“ Einer davon ist Presniks langjähriger Wegbegleiter Josef Düregger, der seit 22 Jahren mit ihm auf der Bühne steht und Klassik studiert hat. Er wird mit seinen Arrangements dafür sorgen, dass ein über 40-köpfiges Orchester in die Band von Nik P. nahtlos eingebunden wird. Viele Musiker im neuen Orchester sind Studierende der Musikhochschule Graz. „Es freut mich sehr, dass ich für dieses Projekt qualitativ hochwertige Musiker gefunden habe“, sagt der 57-Jährige. Dirigiert wird das Konzert von Edward Mauritius Münch, der sich bei verschiedenen Crossover-Projekten einen Namen gemacht hat.

Seit 23 Jahren ist Nik P. mit seiner Band auf internationalen Bühnen unterwegs. Mit dem Klassik-Projekt erfüllt er sich laut eigenen Worten einen großen Lebenstraum. „Das Projekt ist eine pure musikalische Erfüllung. Gänstehaut  ist vorprogrammiert.“ VN-TAS

„Es freut mich, dass ich für dieses Projekt qualitativ hochwertige Musiker gefunden habe.“

Nik P. & Band Symphonic: 20. Oktober 2020, Festspielhaus Salzburg, Tickets und weitere Infos gibt es unter www.nikp.com