aus der Kulturszene

Kultur / 12.11.2019 • 20:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Österreichischer Film disqualifiziert

Los Angeles Ein Film über nigerianische Prostituierte in Wien ist wegen strenger Sprachregeln aus dem Wettbewerb um den Auslands-Oscar ausgeschlossen worden. Das auf Filmfestivals mehrfach ausgezeichnete Prostitutionsdrama „Joy“ von Regisseurin Sudabeh Mortezai, Österreichs Beitrag zum Oscar-Rennen 2020, enthalte einen zu hohen englischen Sprachanteil.

 

Getrübte Stimmung bei Herbstauktionen

New York Zum Auftakt der wichtigen Herbstauktionen in New York ist ein Werk von René Magritte (1898-1967) für rund 19,5 Millionen Dollar versteigert worden. Für die kommende Woche sind noch weitere Auktionen mit Highlights angekündigt.

Insgesamt ist die Stimmung Experten zufolge aber unter anderem aufgrund der Unsicherheiten rund um den Brexit und der im kommenden Jahr anstehenden Wahl in den USA eher getrübt.

 

Mozart-Violinschule online ediert

Salzburg Der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart, Leopold Mozart, legte 1756 den mittlerweile bedeutenden „Versuch einer gründlichen Violinschule“ vor. Aus Anlass des 300. Geburtstags von Leopold Mozart (1719-1787) wurde an der Stiftung Mozarteum in Salzburg nun eine kostenlose Online-Edition des Werks entwickelt.