Gérard Korsten führte das SOV zu einem Höhenflug

Kultur / 01.12.2019 • 21:30 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Gérard Korsten führte das SOV zu einem Höhenflug
Großen Applaus gab es beim dritten Abokonzert. LISA MATHIS

Das Symphonieorchester Vorarlberg brillierte mit romantischer Orchesterliteratur in großer Besetzung.