KUB präsentiert Fassadenprojekt

Kultur / 05.12.2019 • 19:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz  Das Kunsthaus Bregenz präsentiert in Zusammenarbeit mit der Anne Marie Jehle Stiftung, Vaduz, ein Fassadenprojekt der Vorarlberger Künstlerin Anne Marie Jehle. Es handelt sich um ein Selbstporträt aus den 1970er-Jahren, umgewandelt zu einer Collage, betitelt mit dem Schriftzug „Kunsthaus“. Das KUB Fassadenprojekt „Anne Marie Jehle“ ist ab dem 9. Dezember seeseitig an der Fassade des Kunsthaus Bregenz zu sehen. Weitere ausgewählte Werke der Künstlerin werden im Untergeschoß des KUB präsentiert. „Ich freue mich, dass es gelungen ist, eine fast fassadengroße Reproduktion eines ihrer Werke am Kunsthaus Bregenz anzubringen“, sagt Direktor Thomas D. Trummer.