Rockiges Neujahrskonzert in Bludenz

Kultur / 02.01.2020 • 09:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im Bludenzer Stadtsaal formierten sich die besten Schülerinnen und Schüler der Musikschulen im Bezirk zum Orchester. <span class="copyright">Stiplovsek</span>
Im Bludenzer Stadtsaal formierten sich die besten Schülerinnen und Schüler der Musikschulen im Bezirk zum Orchester. Stiplovsek

Bludenz Nicht nur in Dornbirn und Götzis, sondern auch in Bludenz engagieren sich Kinder und Jugendliche mit ihren Lehrern auch in den Ferien bereits seit über 20 Jahren für die Realisierung eines großen Konzertes am 1. Jänner, das vom Lions Club veranstaltet wird und begeisterte Fans hat. Marco Walser leitet das Orchester, das sich aus den besten Schülerinnen und Schülern der Musikschulen des Bezirkes zusammensetzt. Traditionell darf es im Oberland immer auch etwas rockig zugehen. Filmmusik und Vivaldi standen zudem auf dem Programm, und sogar an den 250. Geburtstag von Beethoven hatte man bei der Gestaltung gedacht. Als Solisten überzeugten die Cellisten Jakob Neyer und Kilian Erhart.