Komödie als Schöpfung eines Wunderkindes

Kultur / 03.01.2020 • 18:43 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Alma Deutscher bei der Verleihung der Europäischen Kulturpreise in Wien. apa
Alma Deutscher bei der Verleihung der Europäischen Kulturpreise in Wien. apa

14-jährige Komponistin Alma Deutscher schreibt Oper für das Salzburger Landestheater.

Salzburg Der Arbeitstitel des Auftragwerkes an Alma Deutscher lautet „Des Kaisers neue Walzer“. Das hat Intendant Carl Philip von Maldeghem am Freitag bestätigt. Die Premiere ist für das Jahr 2022 geplant. „Die Oper wird eine romantische Komödie sein, und ich freue mich darauf, eine neue Geschichte zu entwickeln und zu vertonen“, erklärte Deutscher. Nach dem Stück „The sweeper of dreams“ und ihrer Oper „Cinderella“ wird dies ihre dritte Komposition für den Opernbereich sein. Die britische Pianistin und Violinistin komponiert bereits seit zehn Jahren.

Anfang Dezember 2019 gab die junge Musikerin ihr umjubeltes Debüt in der Carnegie Hall in New York. Am Silvesterabend 2019 folgte das Debüt beim Silvesterkonzert des Salzburger Landestheaters im Großen Festspielhaus Salzburg mit dem Mozarteumorchester.

Das Landestheater wird bereits in der kommenden Spielzeit Deutschers Oper „Cinderella“ als Neuproduktion im Repertoire präsentieren und damit die erste vollständige Fassung des Stückes in Europa zeigen.

Eigene Klangsprache

Schon die Erstaufführung des „Sirenenklänge-Walzers“ in Salzburg beim Silvesterkonzert habe gezeigt, dass Alma Deutscher eine ganz eigene Klangsprache entwickelt, erklärte Intendant von Maldeghem. „Wir sind gespannt darauf, ihre neue Komposition in Salzburg zu erleben und mit ihr den Weg der kreativen Entwicklung zu gehen.“

Ihre erste Klaviersonate soll die Britin im Alter von sechs Jahren komponiert haben, ihre erste Oper „The sweeper of dreams“ mit sieben Jahren. Im Alter von zehn Jahren vollendete sie ihre erste abendfüllende Oper, „Cinderella“, die ihre europäische Premiere 2016 in Wien unter der Schirmherrschaft des Dirigenten Zubin Mehta hatte. Als Zwölfjährige vollendete Deutscher ihr erstes Klavierkonzert, das bei der Eröffnung des Carinthischen Sommer 2017 in Villach uraufgeführt wurde.