Künstler Hans Haacke erhält Kaiserring

Kultur / 10.01.2020 • 19:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Goslar Der Kaiserring 2020 der Stadt Goslar geht an den deutschen Konzeptkünstler Hans Haacke. Das bestätigte Oberbürgermeister Oliver Junk am Freitag beim traditionellen Neujahrsempfang in der historischen Kaiserpfalz. Der 1936 in Köln geborene und in New York lebende Hans Haacke gilt als Vorreiter einer aktivistischen, politisch wachen Kunst. „Hans Haacke legt in seinem Werk von Beginn an die Mechanismen von Machtstrukturen und Abhängigkeitsverhältnissen in der Gesellschaft und somit in der Kunst offen“, hieß es in der Begründung der Jury.

Der Kaiserring gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen im Bereich der bildenden Kunst. Träger sind etwa Max Ernst, Beuys, Christo oder Jenny Holzer.