Streeruwitz erhält Literaturpreis

Kultur / 15.01.2020 • 18:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hamburg Die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz (69) erhält den mit 20.000 Euro dotierten Preis der Literaturhäuser 2020. Streeruwitz stelle mit ihrem vielseitigen Werk eine außerordentlich wichtige und politisch profilierte Stimme in der deutschsprachigen Literatur dar, teilte das Netzwerk der Literaturhäuser am Mittwoch in Hamburg mit. Der Preis wird am 13. März auf der Leipziger Buchmesse verliehen. Bisherige Preisträger waren unter anderem Sibylle Lewitscharoff, Ilija Trojanow und Terezia Mora.