Natalie Fend bei Festival

Kultur / 28.01.2020 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Intendant Rolando Villazon hat das Programm der Salzburger Mozartwoche aufgewirbelt. Dass sich ein traditionsreiches Festival klug gegen den Strich bürsten lässt, beweist er auch bei den Details wie dem Projekt „Mozart in the Wind“ von Florian Willeitner und seinem Ensemble Pool of Invention, zu dem auch die Vorarlberger Tänzerin und Choreografin Natalie Fend zählt. Mozarts Intellekt, seine Verspieltheit und der Künstler als Kosmopolit sind Themen einer wunderbar vielschichtigen Performance. Termine: 29. Jänner und 1. Februar. VN/Dietrich