Heimische Filme bei der Berlinale

Kultur / 29.01.2020 • 19:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin Österreich ist heuer zwar nicht im Wettbewerb der Berlinale vertreten, zeigt aber dennoch mit einigen Filmen auf. Die Rubrik „außer Konkurrenz“ gibt es nicht mehr, dafür wurde die Sektion „Berlinale Special und Berlinale Series“ eingeführt: Zu sehen sind unter anderem die drei Episoden von „Freud“ unter der Regie von Marvin Kren. Die neue Sektion „Encounters“ hält drei Preise bereit. Unter den 15 Beiträgen ist mit Sandra Wollners „The Trouble with Being Born“ ein weiterer österreichischer Film vertreten.