Starbesetztes Schwesterndrama

Kultur / 29.01.2020 • 17:05 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
„Little Women“ ist sechs Mal für den Oscar nominiert. AP
„Little Women“ ist sechs Mal für den Oscar nominiert. AP

Greta Gerwig zeigt mit „Little Women“ mitreißende Romanverfilmung.

Drama, Romanze „Lady Bird“-Regisseurin Greta Gerwig meldet sich mit dem starbesetzten Schwesterndrama „Little Women“ zurück. Es ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Jugendbuchklassikers (deutscher Titel: Betty und ihre Schwestern) der amerikanischen Autorin Louisa May Alcott.

Die Geschichte dreht sich um vier Schwestern zur Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs mit ihren Träumen, Ambitionen und Romanzen. „Lady Bird“-Star Saoirse Ronan spielt darin die kämpferische Jo, die ein Buch über das Leben der Geschwister schreiben will. Zum Cast gehören unter anderem auch Meryl Streep, Laura Dern, Timothee Chalamet, Emma Watson und Florence Pugh. „Little Women“ ist für sechs Oscars nominiert, darunter als bester Film und für Ronan und Pugh.

Little Women

Regie Greta Gerwig

Darsteller Saoirse Ronan, Emma Watson, Florence Pugh, Eliza Scanlen, Laura Dern, Timothee Chalamat, Chris Cooper, Meryl Streep

Start 31. Jänner