Bei dieser großen Opernpremiere sah man doppelt

Kultur / 01.02.2020 • 10:20 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Zwei Hauptrollen in der Bregenzer Inszenierung von "La clemenza di Tito" wurden verdoppelt. Im Bild sind Zoe Hutmacher und Narine Yeghiyan als Vitellia. <span class="copyright">VN/PAULITSCH</span><p class="caption"><span class="copyright"></span></p>
Zwei Hauptrollen in der Bregenzer Inszenierung von "La clemenza di Tito" wurden verdoppelt. Im Bild sind Zoe Hutmacher und Narine Yeghiyan als Vitellia. VN/PAULITSCH

Mozarts „La clemenza di Tito“ erhielt in Bregenz eine eigene Fassung. Das Publikum applaudierte vor allem den Sängern.