Film ab Neu im Kino

Kultur / 12.02.2020 • 17:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Simon Verhoeven hat für seine neue Komödie „Nightlife“ einige bekannte Schauspieler versammelt. warner B.
Simon Verhoeven hat für seine neue Komödie „Nightlife“ einige bekannte Schauspieler versammelt. warner B.

Polizeithriller in einem abgeriegelten Manhattan

Thriller Nach dem Mord an mehreren Polizisten wird Manhattan abgeriegelt. Alle Tunnel und die 21 Brücken, die auf die Insel führen, werden gesperrt. Polizeiboote patrouillieren. Der öffentliche Verkehr kommt zum Erliegen. „Black Panther“-Star Chadwick Boseman spielt den ermittelnden Polizisten Andrew Davis, der die Täter bis zum nächsten Morgen finden muss. Sienna Miller ist die Drogenfahnderin Frankie Burns, mit der er zusammenarbeitet. Auf der Jagd nach den Kriminellen stellt Davis fest, dass er sich in einem Wettlauf mit seinen Kollegen befindet, die die Täter lieber töten als lebend fassen wollen. Auch das FBI zeigt Interesse an dem merkwürdigen Fall, bei dem Davis bald einige Ungereimtheiten entdeckt. „21 Bridges“ läuft aktuell in den Kinos

 

Nicht nur eine Nacht zum Vergessen

Komödie Einfach nur feiern und Spaß haben – für Milo und Renzo das perfekte Leben. Was fehlt, ist die Liebe. Die beiden beschließen, einiges zu ändern. Ihr neuer Plan: Gemeinsam eine Bar kaufen, eine Tagesbar. Kein Leben bis zum Morgengrauen, sondern Alltag mit Frau und hoffentlich irgendwann Kindern. Als Milo seine Traumfrau Sunny trifft, scheint alles perfekt. Doch dann taucht Renzo auf und sorgt für Chaos. Statt sich romantisch tief in die Augen zu schauen, finden sich alle plötzlich auf einer wilden Jagd wieder durch das Nachtleben Berlins. „Männerherzen“-Regisseur Simon Verhoeven hat für seine neue Komödie „Nightlife“ einige bekannte Schauspieler versammelt. Elyas M‘Barek spielt den Barkeeper Milo, Frederik Lau ist der chaotische Renzo und Palina Rojinski ist als Sunny zu sehen.. „Nightlife“ läuft ab 13. Februar im Kino