Thea Dorn wird Gastgeberin beim „Literarischen Quartett“

Kultur / 14.02.2020 • 19:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin Schriftstellerin Thea Dorn ist künftig alleinige Gastgeberin der ZDF-Literatursendung „Das Literarische Quartett“. Mit drei wechselnden Gästen debattiert sie künftig sechs Mal pro Jahr über vier Neuerscheinungen auf dem deutschsprachigen Buchmarkt. Dorn, seit 2017 dabei, wird damit die einzige feste Größe bei dem TV-Klassiker bleiben. Zum Debüt in ihrer neuen Rolle am 6. März um 23.00 Uhr hat die 49-Jährige die Radiojournalistin Marion Brasch, die österreichische Bestsellerautorin Vea Kaiser und den Publizisten Jakob Augstein als Mitstreiter eingeladen. Als weitere Gäste für 2020 haben laut ZDF Juli Zeh, Sahra Wagenknecht, Eva Menasse, Ulrich Matthes, Marko Martin, Joachim Meyerhoff und Feridun Zaimoglu zugesagt.