Gedenken in Mauthausen

Kultur / 05.05.2020 • 21:37 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Der Vorarlberger Marko Zink verweist in seiner Arbeit auch auf das Wegsehen jener, die von den Grausamkeiten und Morden im Konzentrationslager gewusst haben. Zink
Der Vorarlberger Marko Zink verweist in seiner Arbeit auch auf das Wegsehen jener, die von den Grausamkeiten und Morden im Konzentrationslager gewusst haben. Zink

Regierung gedachte der KZ-Befreiung, Fotoprojekt von Marko Zink kommt ins Land.