Wie wird der Poolbar-Besuch heuer aussehen? Herwig Bauer gibt Antworten

Kultur / 25.06.2020 • 11:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Wie wird der Poolbar-Besuch heuer aussehen? Herwig Bauer gibt Antworten
Poolbargründer Herwig Bauer steht im Digitalen VN-Stammtisch Rede und Antwort. VN/STEURER

Digitaler VN-Stammtisch am Freitag, 26. Juni, um 11 Uhr live auf VN.at

Es gehört für Musikfans und Kulturliebhaber seit 1994 zum Fixpunkt eines gelungenen Sommers: das Poolbar-Festival. Jährlich zieht das Alte Hallenbad in Feldkirch 25.000 Besucher aus ganz Europa und vor allem Österreich an. Doch auch die Coronakrise zieht an dem Festival nicht spurlos vorbei. Fest steht: Das Poolbar Festival wird heuer zwar stattfinden, allerdings unter besonderen Bedingungen. Wie diese genau aussehen, darüber spricht Poolbargründer Herwig Bauer im Digitalen VN-Stammtisch am Freitag mit Redakteurin Tanja Schwendinger. Stehkonzerte sind jedenfalls grundsätzlich verboten und auch wenn sich wieder Menschen versammeln dürfen, so ist auf genügend Abstand zu achten. Für die Poolbar heißt das, dass man weitgehend ins Freie übersiedeln und das Konzept für das Areal entsprechend anpassen wird.

Das bedeutet aber auch, dass im Alten Hallenbad selbst so gut wie nichts stattfinden wird und die Betreiber auf schönes Wetter angewiesen sind. Wie sieht der Besuch des Poolbar-Festivals ab 23. Juli für Besucher heuer überhaupt aus und welche Auflagen sind zu beachten? Wie viele Personen werden überhaupt erlaubt und welche Bands stehen dieses Jahr auf dem Programm?

Darauf wird der Poolbarchef Antworten geben. Es soll ebenso zur Sprache kommen, welche Chancen Herwig Bauer und sein Team in der Krise und der Umsetzung des Plans B sehen und was die größten Herausforderungen der vergangenen Monate waren.

So funktioniert die Teilnahme am Digitalen VN-Stammtisch

Sie haben eine Frage? Stellen Sie diese während des Stammtischs über den Zoom-Link, bei dem Sie sich hier registrieren können oder senden Sie diese vorab an stammtisch@vn.at.  

Anleitung für zoom:
1. Am PC führt der Link Sie zur Webseite von zoom.us und bittet Sie, sich zu registrieren. Das ist notwendig, um Fragen stellen zu können.
2. Zoom bittet Sie danach, einen Hilfsdienst zu installieren.
3. Bitte führen Sie diese Installation aus, um zoom am PC starten zu können.
iPhone unter https://zoom.us/download#client_iphone
Android unter https://zoom.us/download#mobile_app

Als Zuschauer werden Sie nicht gesehen oder gehört. Über die Option „F&A“ in der unteren Leiste ist es möglich, Ihre Fragen schriftlich in die Runde zu stellen (auch anonym). Sie können Ihre Fragen im Vorfeld auch an stammtisch@vn.at senden. Die Stammtische können außerdem auch über Youtube verfolgt werden, jedoch ohne die Möglichkeit, Fragen einzubringen.