Die Festspielsaison 2021 wird sicher nicht kleiner

Kultur / 14.08.2020 • 09:45 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Unter Corona-Bedingungen kann es heuer aus künstlerischen und wirtschaftlichen Gründen keinen „Rigoletto“ geben. Das Interesse ist so groß, dass die Aufführungszahl für 2021 bereits erhöht wurde.  <span class="copyright">Stiplovsek</span>
Unter Corona-Bedingungen kann es heuer aus künstlerischen und wirtschaftlichen Gründen keinen „Rigoletto“ geben. Das Interesse ist so groß, dass die Aufführungszahl für 2021 bereits erhöht wurde.  Stiplovsek

Bregenzer Festspiele haben die Absage übertaucht und bieten nun bei den Festtagen eine Opernproduktion.