„Gemeinsam ist Alzheimer schöner“ hält mehr als der Titel verspricht

Kultur / 26.09.2020 • 12:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Johannes Krisch und Maria Köstlinger in "Gemeinsam ist Alzheimer schöner" von Peter Turrini, inszeniert von Alexander Kubelka. <span class="copyright">apa/kammerspiele/Neubauer</span>
Johannes Krisch und Maria Köstlinger in "Gemeinsam ist Alzheimer schöner" von Peter Turrini, inszeniert von Alexander Kubelka. apa/kammerspiele/Neubauer

Turrini-Uraufführung in der Regie des ehemaligen Chefs des Vorarlberger Landestheaters.